Sonntag, 1. Januar 2017

Yankee Candle - Pure Essence - Frühlingsdüfte 2017 - Review


Hallo ihr Lieben!

Mein erster Post in diesem Jahr und schon darf ich euch eine duftende Neuigkeit kundgeben.
Nämlich die Frühlingsdüfte "Pure Essence" sind ab Jänner (sofort) bei eurem Händler des Vertrauens verfügbar.



Ich habe mir vorerst nur die Sampler, auch Votive genannt, geholt, damit ich sie ausgiebig testen kann. 
Sie kosten regulär 2,65 € und duften bis zu 15 Stunden. 

Welche ich mir dann in groß holen werde und wie sie genau riechen, erfahrt ihr jetzt.





Cherrry Blossom: 



Offizielle Beschreibung von Yankee:
Eine Handvoll der frischesten Frühlingsblüten, die jeden Raum in fröhliches Rosa tauchen.
Kopfnote: Kirsche
Herznote: Jasmin, Kirschblüte, Rose
Basisnote: Moschus, Sandelholz


Persönliches Empfinden:
Wenn man den Namen Cherry Blossom hört, denkt man sofort an Kirsche, fruchtig und saftig.
Nein nein. Weder noch das eine, noch das andere. Viel besser sogar. 
Für mich riecht es sehr weich, feminin, parfümig, seifig und blumig. Stellt euch vor ihr nähert euch einer Blumenwiese und könnt in der Luft schon diesen zarten, warmen Blumenduft riechen. 
Ein Duft, der gerade vom Frühling bis Herbst perfekt ist. 

Es gab Cherry Blossom bereits vor einigen Jahren und soweit ich mich erinnern kann, war er damals leicht fruchtig, aber wirklich nur eine minimale Note. Jetzt wurde an der Rezeptur (meiner Meinung nach), ein wenig herum geschraubt und perfektioniert. Ich liebe diesen Duft so sehr, dass er am ersten Tag im Jahr 2017 schon zu meinem Lieblingsduft gehört. 



Linden Tree:



Offizielle Beschreibung von Yankee:
Frisch blühende Linden, Sonne, die durch die grünen Blätter scheint – ein ruhiger, entspannter Tag.

Kopfnote: Hosta Leaves, Lindenblüten
Herznote: Schneeball
Basisnote: Moschus, Zedernholz


Persönliches Empfinden:
Als ich das erste mal daran geschnuppert habe, haben mir die Worte gefehlt. Ich war so positiv überrascht, da ich nicht wusste, was hinter dem Namen "Linden Tree" steckt. 
Ich kann euch setzt sagen, ihr werdet ihn lieben.
Auch diesen Duft empfinde ich als sehr zart, aber im Hintergrund dann doch wieder schwerer, blumig, leicht grasig. Irgendwie eine Mischung aus frisch gewaschener Wäsche und einem Spaziergang durch eine Allee. Und obwohl es am Anfang sehr zart duftet, ist es sehr schön intensiv und ich konnte diesen kleinen Sampler in der ganzen Wohnung rieche.
Ein perfekter Wohlwühl und Spa Duft. Ein Duft, denn man nach der Arbeit anzünden will, um ein wenig zu relaxen und herunter kommen. 




Wild Mint:




Offizielle Beschreibung von Yankee:
Frisch gepflückte Minzblätter – erfrischend, kühl und belebend.

Kopfnote: Ackerminzblätter, grüne Minzblätter
Herznote: Pfefferminze
Basisnote: Moschus, Sandelholz


Persönliches Empfinden:
Ich glaube man muss Minze und frische Düfte lieben, um sich in diesen Duft "Wild Mint" zu verlieben.
Es riecht wirklich wie Minze, die man frisch pflückt und eventuell wenn man an den Blättern der Minze reibt, sich die ätherischen Öle frei setzen und man an den Fingern riecht, oder auch total nach Mojito. Wie wenn der Cocktail vor euch stehen würde und ihr eine Mischung aus den Minzblättern und dem (Rohr-) Zucker vor euch stehen habt. 
Ein sehr klarer, frischer und süßlicher Duft. 
Er ist nicht schlecht, aber für mich persönlich ist der leider nichts. Aber ich mochte den Vorgänger "Fresh Mint" auch schon nicht mehr :-)




.

Fazit: Linden Tree und Cherry Blossom dürfen als HW bei mir demnächst einziehen und sind der klare Gewinner! 
Wild Mint war für die paar Stunden in der Küche sehr frisch und minzig, und eine Abwechslung nach den ganzen Weihnachtsdüften, aber der kommt bei mir nicht nochmal ins Haus :-)


Welcher Duft spricht euch persönlich an?
Habt ihr den eventuell schon wo ergattern können?
Auf welche Düfte steht ihr so?

Freue mich auf eure Kommentare, eure


1 Kommentar:

  1. Hallo Zoe, schönen Dank für den schönen Blogbeitrag! Da ich als Steuerberater öfters im Büro sitze finde ich so Kerzen super um einen entspannten Geruch im Büro aufkommen zu lassen. Liebe Grüße Michael Keulemann von der ASK Steuerberatung Hannover.

    AntwortenLöschen

Danke für dein Kommentar! Bitte beachte, dass Beleidigungen, Spam und Sonstiges ohne Vorwarnung gelöscht werden. Bitte hab Verständnis dafür, dass ich nicht alle Kommentare beantworten kann, dennoch freue ich mich über jeden Einzelnen!

 
© Design by Neat Design Corner